LINZ AG

+++       Behinderungen beim Linz Marathon am 9. April        +++       Laufstrecke Schiltenberg gesperrt!        +++       Gleisarbeiten im Bereich Nibelungenbrücke/Hauptplatz        +++       Schienenersatzverkehr Simonystraße/Auwiesen        +++

Förderung Wärmepumpe

Um Sie bei der effizienten Nutzung von Energie zu unterstützen, fördert LINZ STROM Vertrieb den Einsatz von Wärmepumpen mit finanziellen Zuschüssen. Konkret fördern wir die Erstinstallation bzw. den Austausch einer Wärmepumpe nach mindestens 15 Jahren – unabhängig von der Art der Energiequelle (Erde, Grundwasser, Luft).

Förderbetrag

Statt der bisherigen Förderung in Höhe von insgesamt EUR 250,– (inkl. USt.) bietet Ihnen LINZ STROM Vertrieb erhöhte Förderbeträge an.

Objekt Definition Förderhöhe in EURO (inkl. USt.)
Neubau Als Neubau gilt der Erstbezug des Gebäudes und Erstinstallation des Heizsystemes Wärmepumpe. 250,00

Altbau saniert Sanierte Bestandswohngebäude: Als thermisch saniert gilt ein Gebäude, in dem in den letzten zehn Jahren vor dem Heizungstausch mindestens zwei der folgenden drei Maßnahmen gesetzt wurden: Dämmung der obersten Geschoßdecke, Dämmung der Außenwände, Fenstertausch. 500,00
Altbau unsaniert Unsanierte Bestandswohngebäude: Alle Gebäude, für die Neubau und Altbau saniert nicht zutrifft. 750,00


Nach positiver Erledigung Ihres Heizungs-Wärmepumpen-Förderantrags durch LINZ STROM Vertrieb wird Ihnen der entsprechende Förderbetrag in den darauffolgenden 5 Jahren auf der Jahresabrechnung gutgeschrieben.

Voraussetzungen

  • Um in den Genuss der Wärmepumpen-Förderung zu kommen, müssen Sie Privatkunde von LINZ STROM Vertrieb sein.
  • Die Förderung gilt für alle Preismodelle (ausgenommen Privatstrom FLOAT) und wird unabhängig vom Familieneinkommen gutgeschrieben.
  • Gültig für Wärmepumpen, die ab 1. Jänner 2017 in Betrieb genommen wurden und deren Förderantrag und die dazugehörigen Unterlagen bis 31. Dezember des gleichen Jahres bei uns einlangen.
  • Sie bestätigen LINZ STROM Vertrieb, dass keine weitere Übertragung dieser Energieeffizienz-Maßnahme an Dritte stattfindet.

Es gelten die Allgemeinen Förderrichtlinien (PDF, 56 kB) für die Direktförderung der Heizungs-Wärmepumpe und Brauchwasserwärmepumpe.

Der schnellste Weg zur Förderung

  • Alle Förderanträge finden Sie hier zum Download. Gerne senden wir Ihnen die Anträge auch per Post oder per E-Mail.
    >> Förderantrag Wärmepumpe (PDF, 124 kB)
  • Füllen Sie den Antrag aus, legen Sie eine Rechnungskopie und das Produktblatt Ihrer Wärmepumpe als Bestätigung für den Kauf der Wärmepumpe bei und lassen Sie den Förderantrag von der ausführenden Firma bestätigen.
  • Senden Sie diese Unterlagen an: LINZ STROM VERTRIEB GmbH & Co KG, Wiener Straße 151, Postfach 5009, 4021 Linz


Kontakt

Haben Sie Fragen zu Förderungen? Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an unter 0732/3400-5000 oder schreiben Sie uns.

>> Kontaktformular