LINZ AG

+++       Behinderungen beim Linz Marathon am 9. April        +++       Schienenersatzverkehr Simonystraße/Auwiesen        +++       Laufstrecke Schiltenberg gesperrt!        +++

Fernwärme Förderungen: Jetzt umsteigen und Geld sparen

Zahlen und Fakten
Heizungsumstellung auf Fernwärme in Nachinstallationsobjekten *
Jeder, der in einem Nachinstallationsobjekt der LINZ AG derzeit die Heizung auf Fernwärme umstellt, erhält von der LINZ AG und vom Land OÖ Förderungen. Nähere Informationen dazu erhalten Sie unter Tel. 0732/3400-9000 und waerme@linzag.at oder beim Land OÖ.

* Nachinstallationsobjekte sind Wohnhäuser, in denen die LINZ AG bereits eine Fernwärme-Infrastruktur (Versorgungsleitungen bis zu den Wohnungen) errichtet hat.
Umstellung der Warmwasserbereitung auf Fernwärme
Bei der nachträglichen Umstellung auf eine Warmwasserbereitung mit Fernwärme (Heizen erfolgt bereits mit Fernwärme der LINZ AG) kann man mit folgendem Barmittelzuschuss rechnen:
  • Barmittelzuschuss des Landes OÖ: bis zu EUR 500,– *
    *Für den Zuschuss des Landes gelten folgende Voraussetzungen:
    Die Wohnung muss als Hauptwohnsitz durch den Eigentümer oder Mieter genutzt werden und das Jahreseinkommen des Förderungswerbers und der im gemeinsamen Haushalt lebenden Personen darf die Einkommensgrenzen gemäß der OÖ. Landesregierung nicht übersteigen.
Voraussetzung: Die technische Möglichkeit muss gegeben sein. Nähere Auskünfte erhalten Sie unter Tel. 0732/3400-9000 und waerme@linzag.at.

Im gesamten Versorgungsgebiet informieren unsere Mitarbeiter derzeit über die vielfältigen Vorteile, Förderungsmöglichkeiten und Abwicklungsmodalitäten rund um die Fernwärmeversorgung.

Sichern Sie sich mit uns Ihren Vorsprung – mit Fernwärme.