LINZ AG

NSL GmbH: eine Gesellschaft der LINZ AG

Die LINZ AG hat seit 1. Oktober 2014 mit der NSL GmbH eine neue Gesellschaft. „NSL“ steht hierbei für „Neue Schienenachsen in Linz“. Zentrale Aufgabe dieser Gesellschaft ist die Planung und Errichtung der zweiten Schienenachse in Linz inklusive neuer Donaubrücke. Zudem werden weitere Großprojekte der LINZ AG LINIEN wie zum Beispiel die Straßenbahnlinienverlängerungen nach Auhof und Pichlinger See abgewickelt. Ebenso läuft die Errichtung der Verlängerung der Linie 3 nach Traun durch die Schiene OÖ GmbH als Gesamtkoordinator im Konzern über die NSL GmbH.

Geschäftsführer


DI Sepp Maier
DI (FH) Uwe Breitschopf

Die Neue Schienenachse Linz erstmals als Videoanimation

Vom Bulgariplatz über den Linzer Osten und die neue Donaubrücke bis zur Ferihumerstraße führt die Neue Schienenachse Linz. Die gesamte Trasse wurde 3D-animiert, sodass man bereits jetzt virtuell auf die Reise gehen kann. Außerdem sind im Video Meinungen zu diesem Projekt eingeholt worden.

Hier gibt es Informationen zu den Projekten der NSL GmbH: